Postagenturverband Deutschland e.V.

Lehmbruckstr. 6
47447 Moers

Telefon: 0800 58 90 533
Fax: 02841 – 36 74 309
E-Mail: info@pagd.de

Bürozeiten:
Montag - Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr



Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:


Infos

Portoerhöhung ab Januar 2019? (28.06.2018)

.

 

Die vergangenen Portoerhöhungen haben kaum Geld in unsere Kassen gespült. Bedenkt man den Verkauf von Ergänzungsmarken, der sehr zeitintensiv ist, deckt dieser bei weitem nicht die entstandenen Personalkosten. Jede Erhöhung ist erstmal ein Griff in unsere Taschen.

Wir fordern eine angemessene Provision für den Verkauf von Briefmarken, die deutlich über den zur Zeit gewährten 5% liegen muss. Schließlich hatten wir den Abbau der Briefmarkenautomaten zu tragen, indem der Einzelverkauf nun an der Theke stattfindet.

Weiterhin fordern wir eine gesetzlich geregelte Entlohnung/Provision, damit wir unsere Personalkosten angemessen anpassen können. Als Beispiel dienen Österreich, Irland und Großbritannien. Von der Deutsche Post AG ist, ohne ein Eingreifen des Staates, eine Provisionserhöhung nicht zu erwarten.

In den Entscheidungsprozess zur Festlegung der Provision müssen wir mit einbezogen werden.

 

Partnerfiliale gesucht für die Einrichtung als Musterfiliale von Lekkerland (23.05.2018)

Kriterien:
  1. Lage Einkaufszentrum oder ähnlich frequentiert, gut erreichbar, Parkplätze, gutes Image
  2. Größe/Ladenlokal 25 – 80 qm
  3. Öffnungszeiten 6 Tage/Woche, durchgehend
  4. Sortiment außer Post, Tabak-, Süßwaren, Geschenkartikel, etc.
  5. Schaufenster sauber, gut gestaltet, attraktiv
  6. Mietvertrag angemessene Restlaufzeit
  7. Betreiber Erfahrung im Einzelhandel, kaufm. ausgerichtet, aktiv
  8. Konkurenz Verträglich
Angesprochen werden hier vor allem Mitglieder, die ihr Sortiment anpassen wollen, der jetzigen Marktlage entsprechend!!
Erforferliches Eigenkapital hält sich in Grenzen.
Die Musterfiliale dient als Beispiel für alle weiteren Postpartner, deswegen ist die Einwilligung für die anschließende Präsentation
in Print und/oder online-Medien Voraussetzung.
Bei Interesse bitte per E-Mail melden: boeer@pagd.de

Neue Webseite:

 

Leider ist es notwendig sich auf der neuen Webseite erneut zu registrieren.
Aus Datenschutzgründen konnten wir die vorhandene Registrierung nicht übernehmen.